AB10ME - Façade principaleAB10ME - Façade principale
AB10ME - structureAB10ME - structure
AB10ME - hallAB10ME - hall
Einleitung

Die CFL-Gruppe plant, in Verbindung mit dem Neubau des neuen Verwaltungsgebäude in Bettembourg-Dudelange, die Errichtung eines neuen Zentrallagers.

Erläuterung

Das neue Logistikzentrum wird auf einer Grundfläche von über 30.000 m² Platz für verschiedene Funktionsbereiche bieten. Neben der Lagerung unterschiedlichster Güter, von verderbliche Lebensmitteln bis hin zu Gefahrengütern, wird die Hallenkonstruktion auch eine Produktionsstätte beherbergen. Konkret soll in einem separaten Abschnitt, dem « Hothouse » Naturkautschuk verarbeitet werdem, hierbei entstehen spezielle Anforderungen die es zu berücksichtigen gilt.
Darüber hinaus sind auf einer Fläche von ca. 2000 m² Büroräume für die CLB-Gruppe und externe Mieter geplant. In verschieden Grundrissstudien wurde die vorgesehene Bürofläche hinsichtlich unterschiedlicher Gesichtpunkte analysiert. Untersucht wurden: Größe und Variabilität der zukünftigen Büroräume, Tageslichtversorgung, Zirkulationsflächen, Umfang und Lage der Nebenräume.

Das Ergebnis ist eine Optimierung des räumlichen Gefüges der vorgesehenen Bürofläche unter Berücksichtigung der gegebenen Handlungsabläufe, der technischen Möglichkeiten und der Kosteneffizienz.

Maître d’ouvrage | Bauherr : CFL Multimodal
Adresse : Z.I. Schéleck 2
Surface et volume | Flächen und Volumen : 2.116 m² et 7.830 m³ (partie bureau) / 29.000 m² et 440.000 m³ (partieEntrepôt) 
Typologie : Industriel, Bureau

Energie : C
Calendrier | Kalender : Plan 2014 – 2015 Const. 2015 – 2016
Mission : AS, AP, EX, SM, DG, RE
Equipe | Team : Claude Ballini, Luc Maurer, Claudine Guillaume, Philipp Gerhards

Bureaux d’études | Technik und Statik : SGI ingénierie
Visualisation : GRID Design